Öffentlichkeitsarbeit

Startseite/Öffentlichkeitsarbeit

Division Schnelle Kräfte (DSK) & der Förderverein Stab DSK e.V. helfen Kindertafel und ruft zur Spenden-Challenge auf

Die Kindertafel Stadtallendorf, die zur Tafel Marburg e.V. gehört, existiert seit mehr als 13 Jahren, aber die Corona-Krise trifft auch sie sehr hart. Bei der Kindertafel in Stadtallendorf können sich bedürftige Kinder jeden Freitag einen Warenkorb mit Essen abholen. Dies sind wöchentlich bis zu 140 Schulkinder im Alter von 6 bis 16 Jahren. Dank der Pandemie ist der Druck auf Organisationen wie die Tafel derzeit sehr groß geworden. Die Kindertafel lebt ausschließlich von Spenden. Schon 2015 unterstützte die Division Schnelle Kräfte (DSK), die ihren Sitz in Stadtallendorf hat, die Kindertafel. Damals rief der Stadtallendorfer Bürgermeister, Herrn Christian Somogyi, zur „Nudel-Challenge“ auf. Am Ende spendeten die Soldaten 735 kg Nudeln, Reis und andere haltbare Lebensmittel für die Kindertafel. Dieses Jahr will die DSK & der Förderverein DSK mit einem Großeinkauf in den örtlichen Supermärkten aber kein falsches Zeichen setzen, und die Regale nicht [...]

Jahreshauptversammlung Förderverein Stab Division Schnelle Kräfte e.V. am 09.03.2020

Vorstand im Amt bestätigt. Satzungsgemäß trafen sich die Mitglieder des Fördervereins Stab Division Schnelle Kräfte e.V. im Herrenwaldkasino zur diesjährigen Mitgliederversammlung. Nachdem der 1. Vorsitzende Hauptmann Martin Würz die Anwesenden begrüßt und die Mitgliederversammlung die Tagesordnung genehmigt hatte, wurde in einer Schweigeminute, stellvertretend für die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder, an Herrn Heinz-Hermann Schmerer gedacht. Herr Schmerer war gerade in der Anfangszeit der Aktion „gelbe Schleife“ für den Verein sehr engagiert und hat mit seinem unermüdlichen Einsatz den Grundstein für diese tolle, in Hessen einzigartige, Aktion gelegt. Im Anschluss folgte der Bericht des Vorsitzenden. In ihm erwähnte Hauptmann Würz nochmal die Satzungszwecke des Vereins und stellte dar, wie der Verein, den in der Satzung manifestierten Zielen, im vergangenen Berichtsjahr nachgekommen ist. Wie bereits in den Vorjahren habe der Verein auch im zurückliegenden Berichtsjahr unschuldig in Not geratenen Angehörigen der Bundeswehr in [...]

Parlamentarischer Staatssekretär Dr. Peter Tauber zu Gast in Bad Soden-Salmünster anlässlich der Übergabe der 50. Gelben Schleife durch den Förderverein Stab Division Schnelle Kräfte e.V.

In einer kleinen Feierstunde überreichte der Vorsitzende des Fördervereins Stab DSK e.V. Herr Hauptmann Martin Würz an den Bürgermeister der Gemeinde Bad Soden-Salmünster Herr Dominik Brasch das Zeichen der Solidarität und Wertschätzung zu den Angehörigen der Bundeswehr.   Neben zahlreichen Vertretern aus den politischen Gremien der Kurstadt waren von Seiten des Militärs der Divisionskommandeur der Division Schnelle Kräfte Herr Generalmajor Andreas Hannemann als auch der Personalchef der Division Herr Oberst im Generalstabsdienst Andreas Ortmann in den Main-Kinzig-Kreis angereist. Für den Vorstand des Vereins war neben Hauptmann Würz der stellvertretende Vorsitzende Hauptmann der Reserve Herr Marcello Camerin zugegen.   Besonders freute sich Herr Bürgermeister Brasch den Parlamentarischen Staatssekretär Herrn Dr. Peter Tauber begrüßen zu dürfen. Mit seiner Anwesenheit bei dieser Feierstunde würde die Wichtigkeit der Solidarität zu den Angehörigen der Streitkräfte ganz besonders unterstrichen. Bürgermeister Brasch erörterte in seiner Begrüßungsrede, dass die [...]

Firma Fenster Preis präsentiert durch das Anbringen der „Gelben Schleife“ ihre Wertschätzung und Solidarität zu den Angehörigen der Bundeswehr.

Nachdem die Firma Fenster Preis im Mai 2019 ihr 85-jähriges Bestehen feiern durfte, gab es im Januar 2020 gleich einen weiteren Grund eine Feier zu begehen. Die Familie Preis empfing mit der „Gelben Schleife“ das Zeichen für Solidarität und Wertschätzung gegenüber den Angehörigen der Bundeswehr vom Vorsitzenden des Fördervereins Division Schnelle Kräfte e.V. Hauptmann Martin Würz. Ebenfalls war für den Förderverein der zweite Vorsitzende des Vereins Herr Marcello Camerin zugegen. Neben den Vorsitzenden des Fördervereins Stab Division Schnelle Kräfte e.V. waren der Bürgermeister der Stadt Stadtallendorf Herrn Christian Somogyi und für die militärische Führung der in Stadtallendorf ansässigen Division Schnelle Kräfte der stellvertretende Divisionskommandeur Herr Oberst i.G. Andreas Pfeifer zu dieser Feierstunde angereist. In ihren Grußworten stellten sowohl Bürgermeister Somogyials auch Oberst i.G. Pfeifer die Rolle der „Gelben Schleife“ heraus und dankten der Firma Preis für die Bereitschaft die „Gelbe Schleife“ im Eingangsbereich zur Firma zu präsentieren. Auch im neuen Jahr setzt der Förderverein Stab DSK e.V., die bei der Vereinsgründung im [...]

Kreishandwerkerschaft Marburg nimmt „Gelbe Schleife“ entgegen und drückt damit seine Solidarität und Wertschätzung zu den Angehörigen der Bundeswehr aus.

Für den Vorstand der Kreishandwerkerschaft Marburg haben Geschäftsführer Herr Meinhard Moog und Kreishandwerksmeister Rolph Limbacher Anfang der Woche mit der „Gelben Schleife“ das politisch unabhängige Zeichen der Solidarität und Wertschätzung gegenüber den Angehörigen der Bundeswehr vom Vorsitzenden des Fördervereins Stab Division Schnelle Kräfte Hauptmann Martin Würz entgegengenommen. Neben dem Vorsitzenden des Fördervereins waren sowohl der stellvertretende Vorsitzende Herr Marcello Camerin, als auch der Schatzmeister des Fördervereins Herr Thorsten Schäfer zugegen.  In seiner Begrüßungsrede stellte Rolph Limbacher die Historieund die Beweggründe, die zum Erhalt der „Gelben Schleife“ geführt haben, deutlich heraus. Kreisbeigeordneter Manfred Hoim, der der Einladung als Vertreter der Landrätin gefolgt ist, als auch Herr Christian Schombert, Mitglied des Magistrates der Stadt Marburg, dankten in Ihren Grußworten der Kreishandwerkerschaft Marburg für diese Bereitschaft. Für die Divisionsführung der Division Schnelle Kräfte ist der niederländische stellvertretende Divisionskommandeur Herr Brigadegeneral Maurice Timmermans aus Stadtallendorf angereist. Brigadegeneral Timmermans drückte die Wichtigkeit dieses Symbols für die Angehörigen der Streitkräfte aus.  Mit der Übergabe dieser Gelben [...]

Der Förderverein nah an der Truppe

Der Förderverein nah an der Truppe – die Truppe nah an dem Förderverein. Die Öffentlichkeitsarbeit ist eine wichtige Säule des FV DSK. Natürlich ist der FV DSK auch nah an der Truppe. Der Kompaniechef der Fernmeldekompanie Hptm Siegerth unterstützt den FV DSK ehrenamtlich seit sehr vielen Jahren. VIELEN DANK! Bei einem Tischgespräch konnte u.a. das Jahr 2020 vorbesprochen werden. PS Spannend, was die Kompanie und seine Schwesterkompanien leisten: Informations- und Telekommunikationssysteme, Unterstützung von Evakuierungsoperationen, Fallschirmsprungausbildung, Materialtransporte, Verpflegung u.v.m. Des Weiteren konnten mit dem Stv. Vorsitzenden M. Camerin, Hptm Freude & Hptm Ganß über diverse Belange der Kompanie und Lösungsansätze ausgetauscht werden. Auch die Personen, die hinter dem Förderverein stehen helfen wo sie können. GEMEINSAM stark.

Von |2020-01-20T22:04:49+02:0020.01.2020|FVDSK, Öffentlichkeitsarbeit|0 Kommentare

Stadtallendorfer Hotel „Milano“ drückt die Solidarität zu den Angehörigen der Bundeswehr durch das Anbringen der „Gelben Schleife“ aus.

Die Besitzer des seit über 60 Jahren in Familienbesitz befindliche Hotel Milano haben sich dazu entschieden, das Zeichen der Wertschätzung und Solidarität gegenüber den Angehörigen der Bundeswehr im Eingangsbereich des Hotels anzubringen. In einer kleinen Feierstunde, zu der Freunde der Betreiber Familie Jörgens, Vertreter der Stadt Stadtallendorf und Gäste aus Bundeswehr und Vorstand des Fördervereins Stab Division Schnelle Kräfte e.V. eingeladen waren, durfte der Vorsitzende des Fördervereins Hauptmann Martin Würz die nunmehr 26. Gelbe Schleife für zivile Unternehmen an die Geschwister Jörgens überreichen. Darüber hinaus wurden seit Bestehen des Vereins mittlerweile 49 weitere gelbe Schleifen an Städte und Gemeinden überreicht. Eröffnet wurde die Feierstunde, an der neben hochrangigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft auch der Kommandeur der Division Schnelle Kräfte Herr Generalmajor Andreas Hannemann und der ehemalige Kommandeur der damals in Stadtallendorf stationierten Panzerbrigade 14 Herr Brigadegeneral a.D. Peter Göbel anwesend [...]

Jahresabschluss bei der Kyffhäuserkameradschaft Bosserode.

Traditionell findet zum Jahresabschluss derKyffhäuserkameradschaft Bosserode das Vereinsmeisterschaftsschießen um den Reinhard-Kropatsch-Pokal statt. Des Weiteren wurde die Sammelbüchse des „Stab Division Schnelle Kräfte e.V.“ geöffnet und ein Betrag von 313, 83 € ausgezählt, wobei der Verein die Summe auf 350,00 € zur Überweisung aufrundet. WIR sagen DANKE! Danke für das Engagement und die immerwährende Unterstützung seit sehr vielen Jahren.

Weihnachtspäckchen in die Einsätze

Auch unser Vorstandsmitglied (GF`in), RDir`in Franziska Votteler, hat sich sehr über das Weihnachtspäckchen während ihres Auslandseinsatzes gefreut. Wir wünschen ihr weiterhin einen erfolgreichen Dienst und freuen uns, wenn Sie bald nach einigen Monaten wieder bei uns ist. Sie ist z.Zt. Contracts Officer (Vertragsoffizier) im Operational Headquater (OHQ) EUNAVFOR ATALANTA in Rota, Spanien. Das ist eine anti-piracy Mission am Horn von Afrika. Hintergrund: Der weltweite Handel ist davon betroffen und es kostet schätzungsweise rd. 7 Mill. pro Jahr (Piraterie-Handlungen), wenn keine geordnete internationale Schifffahrt gewährleistet werden kann.

Von |2020-01-13T19:33:26+02:0013.01.2020|FVDSK, Öffentlichkeitsarbeit|0 Kommentare

Förderverein Flyer überall dabei – auch bei der obersten Heeresführung.

Seit fast einem Jahrzehnt unterstützt der Inspekteur des Heeres Jörg Vollmer den Förderverein DSK und ist Mitglied der ersten Stunde. Als damaliger Divisionskommandeur hat er den Beginn und die ehrenamtliche Arbeit unterstützt und trägt diese bis heute mit. Thanks!   Dies bedarf immer wieder neue Justierungen. Unter anderem auch dafür ist es gut, dass unser stv. Vorsitzender Marcello Camerin die Gespräche und Botschaften auch zur Weiterentwicklung des Fördervereins aufnimmt.   90 min. intensiver Austausch über div. Projekte in- und außerhalb des Heeresführung / Bundeswehr, Rollenerwartungen & Findung, gute Führung im Schwerpunkt 'Operationalisierung' von guter Führung waren neben der aktuellen Lage des Fördervereins DSK wichtige Themen Bausteine.   InspH Vollmer bedankt sich bei allen für das Engagement und u.a. für das einzigartige Projekt GelbeSchleife, welches in dieser Dimension durch den Förderverein verbreitet bundesweit einzigartig ist.