Stadt Herbstein bekennt sich zu ihren Soldaten

/, Öffentlichkeitsarbeit/Stadt Herbstein bekennt sich zu ihren Soldaten

Stadt Herbstein bekennt sich zu ihren Soldaten

Herbstein/ Stadtallendorf, 14.12.2017 – Mit einem kleinen Festakt im Rathaus der Stadt Herbstein würdigte Bürgermeister Bernhard Ziegler die Soldaten und Soldatinnen der Division Schnelle Kräfte (DSK) aus Stadtallendorf und die Reservisten der Bundeswehr im Einzugsbereich der Stadt Herbstein.

„Es ist uns ein Anliegen, die Wertschätzung der Bundeswehr in der Öffentlichkeit zu steigern“, so Bürgermeister Ziegler. „Die „Gelbe Schleife der Solidarität mit unseren Soldaten und Soldatinnen“, die am Rathaus angebracht wird, soll sagen: Jawohl, wir stehen zu unseren Soldaten!“

Oberstleutnant i.G. Markus Schneider als Vertreter des Divisionskommandeurs der DSK, Generalmajor Andreas Marlow, sowie Oberstleutnant Frank Hille als Vorsitzender des Fördervereins „Stab Division Schnelle Kräfte e.V.“ waren gerührt und stolz, die „Gelbe Schleife“ der 26. Gemeinde in Mittelhessen überreichen zu können. „Das ist einzigartig in der gesamten Bundesrepublik“, so Hille.

Oberstleutnant i.G. Schneider hob den Zeitpunkt der Verleihung hervor: „In der Weihnachtszeit spüren die Kameraden und Kameradinnen ihre Abwesenheit von der Heimat umso mehr. Auch für die Familien und Freunde ist es sehr schwer. Die Stadt Herbstein setzt hier ein Zeichen der Unterstützung und Wertschätzung für den Dienst unserer Soldaten. Das tut uns gut!“

Autor & Fotos: Ernst Andersch, Major

By | 2017-12-24T12:13:07+00:00 24.12.2017|Gelbe Schleife, Öffentlichkeitsarbeit|0 Comments