fhille

/Frank Hille

About Frank Hille

This author has not yet filled in any details.
So far Frank Hille has created 18 blog entries.

Volkstrauertag

19.11.2017 - Volkstrauertag: 14. Januar 1959 - hier starben bei einem Hubschrauberabsturz 9 Soldaten auf dem Knüllköpfchen. Auch in diesem Jahr unterstützte unser Förderverein das Gedenken am Volkstrauertag mit einer Kranzspende. Angehörige der Opfer sind zu dieser Gedenkveranstaltung extra aus Ostfriesland in den Knüll gekommen. Herzlichen Dank an StFw d.R. Heinz-Hermann Schmerer für die Initiative, diesen schwarzen Tag der Heeresflieger in Erinnerung zu behalten. Die Angehörigen dankten auch Herrn Oberst a.D. Hans-Joachim Feyh und dem Stv. Vorsitzenden FV DSK, Hptm d.R. Marcello Camerin, für die Worte und Gedanken.  

By | 2017-12-02T15:54:46+00:00 02.12.2017|FVDSK|0 Comments

Gedenken an die beiden in Mali getöteten Piloten

Am 26.Juli 2017 sind in Mali bei einem Flugunfall zwei Piloten des Kampfhubschraubers Tiger getötet worden. Zum ehrenvollen Gedenken an die Kameraden hat das Regiment nun eine Gedenktafel im Camp Castor aufstellen lassen. Nach Ende der Mission findet diese Gedenktafel dann ihren endgültigen Platz in der Georg-Friedrich-Kaserne in Fritzlar. Unser Förderverein hat einen Zuschuss zu den Kosten für die Gedenktafel geleistet.

By | 2017-11-14T19:03:59+00:00 14.11.2017|Gelbe Schleife, Öffentlichkeitsarbeit|0 Comments

Die 30. Gelbe Schleife hängt bei Elektroplan Schneider in Stadtallendorf

Stolz enthüllt Gianluca Schneider die Gelbe Schleife am Haus seines Opas Hans-Jürgen Schneider, Inhaber der Firma Elektroplan Schneider. Herr Schneider engagiert sich seit über 30 Jahren ehrenamtlich in unserer Region. Als er davon hörte, dass der Förderverein auch Privatleuten die Möglichkeit eröffnete, Solidarität für die Soldaten mit einer Gelben Schleife zu zeigen, war er sofort bereit, dieses zu tun. "Es ist wichtig, die Leistungen unserer Soldaten anzuerkennen und dieses auch zu zeigen" so Schneider. Bürgermeister Christian Somogyi hob das sehr gute Verhältnis zwischen den Bürgern und den Soldaten in Stadtallendorf hervor. Der Vorsitzende des Fördervereins, Oberstleutnant Frank Hille, machte deutlich, dass es für die Soldaten enorm wichtig sei, den Rückhalt in der Bevölkerung zu spüren. Dazu seien die Gelben Schleifen ein sehr gutes Zeichen. Mittlerweile hängen in 24 Städten und Gemeinden sowie in 6 Unternehmen in Mittelhessen deutlich sichtbar Gelbe Schleifen. [...]

By | 2017-11-08T18:06:54+00:00 08.11.2017|Gelbe Schleife|0 Comments

Übergabe der „Gelben Schleife“ an die Gemeinde Lautertal

Im Rahmen der Gedenkveranstaltung zum Tag der deutschen Einheit wurde vom 1. u. 2. Vorsitzenden des FV DSK eine „Gelbe Schleife“ an die Gemeinde Lautertal übergeben. Wir freuen uns sehr, dass auch der Gemeindevorstand der Gemeinde Lautertal (Vogelsberg) mit diesem Symbol die Solidarität mit den Soldaten/in bekundet. Unser 2. Vorsitzender M. Camerin konnte darüber hinaus die Kameradschaft zu unseren italienischen Freunden „Associazione Arma Aeronautica Sez. Alto Garda“ pflegen, die mit 8 Kameraden von dem Gardasee nach Lautertal angereist waren.

By | 2017-10-25T16:50:05+00:00 25.10.2017|Gelbe Schleife|0 Comments

5 Jahre Förderverein Stab DSK e.V.

Der Vorstand des Fördervereins Stab Division Schnelle Kräfte e. V. gab sich die Ehre, zu einem Empfang anlässlich des 5-jährigen Bestehens nach Stadtallendorf einzuladen. Viele Vertreter aus Politik, Sport, Wirtschaft und Verwaltung folgten der Einladung. Den Festvortrag „Wertschätzung für unsere Soldatinnen und Soldaten“ hielt Friedrich Bohl, Bundesminister a. D. und auch Generalmajor Marlow sowie Dr. Stefan Heck, Mitglied des Bundestages, fanden sehr wertschätzende Worte für die Arbeit des Fördervereins. Herzlichen Dank auch an Herr Wolf Hoppe für seine großzügige Spende und immerwährende Unterstützung. Der FV kann mit Stolz auf einen gelungenen Abend zurückblicken und dankt allen Unterstützern (!)  

Kanalreinigung Knechtel zeigt die Gelbe Schleife

Erneut zeigt ein Stadtallendorfer Unternehmen deutlich die Solidarität mit den Soldatinnen und Soldaten in Form der Gelben Schleife. Firmeninhaber Volker Knechtel war vor einigen Wochen im Gespräch mit dem Vorsitzenden des Fördervereins Stab DSK e. V. Oberstleutnant Frank Hille auf die Aktion Gelbe Schleife aufmerksam geworden. Schnell war der Entschluss gefasst, dass so eine Gelbe Schleife am Firmengebäude angebracht werden soll. Als alteingesessene Stadtallendorfer Familie hatten die Knechtels viele Begegnungen mit Soldaten aus der Herrenwaldkaserne, sie wertschätzen deren Arbeit und wollen voller Begeisterung ihre Solidarität zeigen. Zur Einweihung der Gelben Schleife waren Soldaten von der Division Schnelle Kräfte und auch Stadtallendorfs Bürgermeister Christian Somogyi gekommen. Somogyi zeigte sich sichtlich stolz auf das sehr gute Verhältnis zwischen den Stadtallendorfer Bürgern und den Soldaten und die hervorragende Zusammenarbeit der städtischen Gremien mit der Bundeswehr. Er dankte der Familie Knechtel für dieses Zeichen der [...]

By | 2017-07-07T14:44:00+00:00 07.07.2017|FVDSK, Gelbe Schleife|0 Comments

Stadtallendorfer Ludwig Bachhuber zeigt Solidarität mit den Soldaten.

An der Einfahrt zum Firmengelände der Stadtallendorfer Firma LB-Catering hängt nun gut sichtbar eine Gelbe Schleife, das Symbol für Solidarität mit den Soldatinnen und Soldaten. Für Ludwig Bachhuber und seine Kinder, die zusammen die Firma leiten, ist diese Schleife auch ein Zeichen der engen Verbundenheit mit der Bundeswehr. Im Jahr 1973 übernahm Bachhuber die Kantine in der Stadtallendorfer Hessenkaserne und betrieb diese über viele Jahre. Aus dieser Zeit sind viele enge Verbindungen und Freundschaften zu den dort stationierten Soldaten entstanden. Als der Vorsitzende des Fördervereins Stab DSK , Oberstleutnant Frank Hille, die Aktion Gelbe Schleife für Stadtallendorfer Firmen vorstellte, war Bachhuber sofort überzeugt und so konnte kurze Zeit später die Schleife am Tor zum Firmengelände angebracht werden. Bürgermeister Christian Somogyi, der mit dem Magistrat bei der Veranstaltung zugegen war, lobte die Initiative von Ludwig Bachhuber. Seit über 50 Jahren gehören die [...]

Erstes mittelständisches Unternehmen in der Region zeigt die Gelbe Schleife.

Am Werkstor der Marburger Tapetenfabrik in Kirchhain findet man seit dem heutigen Tag eine deutlich sichtbare Gelbe Schleife. Oberstleutnant Frank Hille und Hauptfeldwebel Tobias Mann übergaben dem geschäftsführenden Gesellschafter Ullrich Eitel die Gelbe Schleife. Für Eitel war es keine Frage, die Schleife direkt am Werkstor aufzuhängen, um hier deutlich die Solidarität mit den Soldatinnen und Soldaten zu zeigen. Wir hoffen, dass weitere Unternehmen diesem guten Beispiel folgen.

By | 2017-05-29T19:22:59+00:00 29.05.2017|Gelbe Schleife|0 Comments

Autohaus Biebighäuser unterstützt unseren Förderverein

In der Battenberger Filiale des Autohauses Biebighäuser konnte unser Vorsitzender Oberstleutnant Frank Hille und das Mitglied des Beirates Hauptmann Martin Würz einen Opel Corsa in Empfang nehmen. Dieses Fahrzeug darf vom Verein nun für ein Jahr kostenfrei genutzt werden. Wie unser VW Up, der nun aus der Nutzung genommen wird, ist dieses Fahrzeug dafür gedacht, im Rahmen der Notlagenhilfe für Soldaten, bei Krankenbesuchen und für die Fahrten im Rahmen unserer Werbemaßnahmen eingesetzt zu werden. Übergeben wurde das Fahrzeug vom Firmeninhaber Carsten Elsemann und der Filialleiterin Anja Schiers. Elsemann, der sich im Vorfeld über unseren Verein informiert hatte, möchte unsere ehrenamtliche Arbeit mit dieser großzügigen Spende weiter fördern und wünschte jederzeit gute und unfallfreie Fahrt mit dem Auto.

By | 2017-06-07T13:42:19+00:00 11.05.2017|FVDSK, Öffentlichkeitsarbeit|0 Comments

Kirchhain wurde die 21. GelbeSchleifenStadt

Mit der gelben Schleife zeigen nun auch die Bürgerinnen und Bürger von Kirchhain Solidarität mit den Soldatinnen und Soldaten. Bürgermeister Olaf Hausmann und Generalmajor Andreas Marlow, Kommandeur der DSK, konnten in Anwesenheit von Vertretern der politischen Gremien der Stadt Kirchhain und einer Abordnung des Reservistenverbandes die erste Gelbe Schleife anbringen. Ganz herzlichen Dank an alle, die sich dafür stark gemacht haben. Unser Förderverein wurde durch den Stv. Vorsitzenden Marcello Camerin sowie Throsten Schäfer (Schatzmeister) vertreten.